Handel mit Bitcoin auf Lamaisondesenseignants

Jüngsten Vorwürfe der Kursmanipulation

Bitcoin-Preis schlägt 2018 tief, aber Krypto-Währungsmarkt zeigt Anzeichen einer Erholung

Bitcoin ist unter $6,000 (£4,531) abgestürzt, um seinen niedrigsten Wert seit fast acht Monaten zu erreichen, da die Anleger weiterhin auf die jüngsten Vorwürfe der Kursmanipulation reagieren.

Die wertvollste Kryptowährung der Welt ist laut CoinMarketCap am Sonntag, dem 24. Juni, auf 5.826 $ gesunken, hat sich aber seitdem wieder leicht erholt und liegt über 6.000 $.

Der Preisverfall spiegelte sich in den Kryptowährungsmärkten wider, wobei Ethereum, Bitcoin-Cash und Ripple in der letzten Woche um 10 bis 20 Prozent zurückgingen. Alle wichtigen Krypto-Währungen haben in den letzten 24 Stunden leichte Kursgewinne zwischen 3 und 10 Prozent verzeichnet.

WERBUNG

Bitcoins volatile Geschichte in Bildern
Satoshi Nakamoto schafft den ersten Bitmünze-Block im Jahr 2009
Bitcoin wird erstmals als Währung verwendet
Seidenstraße wird eröffnet
Der erste bitcoin ATM erscheint

Bitcoin Code und der neue Markt

Der jüngste Tiefstkurs bedeutet, dass Bitcoin jetzt bei weniger als einem Drittel jeder hat heute Bitcoin seines Bitcoin Code Spitzenwertes von 2017 gehandelt wird, wo die Krypto-Währungsspitze im Dezember nahe bei $20.000 lag.

Der jüngste Abwärtstrend spiegelt die aktuelle Stimmung der Anleger wider, die von negativen Nachrichten getroffen wurde, darunter ein großer Hack auf einen südkoreanischen Krypto-Währungsaustausch und eine Studie, die behauptet, dass die Höchststände von 2017 künstlich aufgebläht worden sein könnten.

Der 30-Millionen-Dollar-Diebstahl von der Bithumb-Börse in Seoul letzte Woche war das zweite Mal in diesem Monat, dass ein Krypto-Währungsaustausch in Südkorea von Hackern getroffen wurde, nachdem die Coinrail-Börse am 10. Juni erfolgreich ins Visier genommen wurde. Beide Fälle führten dazu, dass der Preis für Bitcoin und andere virtuelle Währungen sank.

bitcoin-Preis-2018-latest-news.jpg
Der Preis für Bitcoin fiel kurzzeitig unter 6.000 $, bevor er sich leicht erholte (CoinMarketCap).
Die Krypto-Währungspreisschwankungen sind bei einem so entstehenden Markt zu erwarten, so Matthew Newton, Analyst auf der Handelsplattform eToro.

„Die Realität ist, dass neue Technologien, die radikal neue Ideen tragen, immer Schwankungen in ihrem Wert sehen werden“, sagte Mr. Newton gegenüber The Independent.

„Marktanpassungen, wie wir sie in den letzten Monaten erlebt haben, können dazu beitragen, die Preise zu stabilisieren und die Branche zu einem robusteren und ausgefeilteren System zu bewegen. Das ist gut für die langfristige Zukunft von Blockchain und Krypto-Währungen, was der Industrie Zeit gibt, sich zu entwickeln.“

bitcoin Preis live letzte Updates
Die Kryptowährungsmärkte spiegelten den jüngsten Wertverlust von bitcoin wider, der in diesem Jahr erstmals unter 6.000 $ fiel (AFP/Getty Images).
Weitere Faktoren, die zum jüngsten Preisverfall von bitcoin beigetragen haben könnten, sind neue regulatorische Maßnahmen, die am Freitag in Japan eingeführt wurden und die einen erheblichen Einfluss auf die Kryptowährungsinvestitionen im Land haben könnten.

Bitflyer kündigte an, dass es aufgrund neuer Maßnahmen der japanischen Finanzdienstleistungsbehörde keine neuen Kunden mehr aufnehmen werde.

Trotz der Verluste ist bitcoin immer noch um fast 150 Prozent höher als im Vorjahr und mehr als zehnmal wertvoller als der Preis vom Juni 2016.

Kommentare sind geschlossen.