Hard- und Software Blog – lamaisondesenseignants.com

Was Sie tun können, wenn der Speicher Ihres Telefons voll ist

Sie haben eine Meldung erhalten, dass der Speicher Ihres Handys voll ist?

Du kannst eine Menge Speicherplatz freigeben, ohne alle deine Apps löschen zu müssen. Am Anfang brauchst du ein bisschen Geduld, aber vertrau mir, es lohnt sich.

Es spielt keine Rolle, ob du ein iPhone oder ein Android-Gerät hast. Fotos sind fast immer die Nr. Platzfresser Nr. 1. Hier sind vier Online-Fotoseiten, die jede Menge kostenlosen Speicherplatz bieten.
Google Fotos (iOS, Android und Web) ist die perfekte Lösung für alle, die viele Fotos und Videos mit ihrem Telefon aufnehmen.

Sie haben die Wahl zwischen zwei Größen: hohe Qualität für unbegrenzten Speicherplatz (von Handys oder Kameras mit 16 MP und weniger) oder Original (DSLR-Kamera) für begrenzten Speicherplatz (nutzt Ihr 15-GB-Google-Speicher-Kontingent). Ein typisches iPhone 6s-Foto hat etwa 12 Megapixel. In den Einstellungen der App können Sie auf FREE UP SPACE klicken, um Originalfotos und -videos von Ihrem Gerät zu entfernen, die bereits gesichert sind. Die App verfügt außerdem über eine erstaunlich gute Gesichtserkennung. Sie können nach Gesicht, Aktivität, Standort und mehr suchen.

Wenn Sie Amazon Prime haben (73 $ für eine begrenzte Zeit, ursprünglich 99 $), dann haben Sie Zugang zu unbegrenztem Fotospeicher, plus fünf zusätzliche GB für Videos und andere Dateien. Ohne Prime kostet der Dienst 12 US-Dollar pro Jahr (immer noch ein Schnäppchen). Aktivieren Sie die automatische Sicherung von Fotos von Ihrem Telefon oder Tablet, um Platz auf Ihrem Gerät zu schaffen.

 

Flickr bietet 1.000 GB kostenlosen Speicherplatz, und das Limit für Fotodateien liegt bei 200 MB, während Videos bis zu 1 GB oder drei Minuten lang sein können. Die mobilen Anwendungen von Flickr verfügen über eine Option zum automatischen Hochladen, so dass man sich keine Gedanken darüber machen muss, was gesichert wurde. Flickr ist ideal für Fotografen, die ihre Bilder gerne manuell verschlagworten und flexibel hochauflösende Bilder hochladen möchten.

Sie haben Ihre Fotos gelöscht und immer noch keinen Speicherplatz? Machen Sie weiter.

Gehen Sie zunächst zu Einstellungen > Allgemein > Speicher & iCloud-Nutzung > Speicher verwalten.
Tippen Sie auf die App

Wischen Sie auf dem Inhalt nach links, um ihn zu löschen.

Hier kannst du sehen, was am meisten Speicherplatz verbraucht. Bei einigen Apps (z. B. Podcasts) können Sie die Inhalte direkt über die Einstellungen löschen.

Hier sind 11 weitere Tipps, mit denen du Speicherplatz zurückgewinnen kannst

1. Löschen und installieren Sie Apps, die viel „Dokumente und Daten“ benötigen (angezeigt in Speicher verwalten).

2. Löschen Sie Burst-Fotos (Öffnen Sie die Fotos-App > Alben > Burst > tippen Sie auf Auswählen > tippen Sie auf das beste Foto > Fertig > Nur 1 Favorit behalten).

3. Löschen Sie den Safari-Browserverlauf (Einstellungen > Safari > Verlauf und Browsing-Daten löschen, dann ganz nach unten scrollen und auf Erweitert tippen).

4. Bei Chrome öffnen Sie die Chrome-App, tippen Sie auf das Menüsymbol, auf Verlauf und dann auf Browsing-Daten löschen.

5. Behalten Sie nur die letzten Texte (Einstellungen > Nachrichten > wählen Sie unter Nachrichtenverlauf 30 Tage).

6. Schalten Sie den Fotostream aus (Einstellungen > Fotos & Kamera > Mein Fotostream deaktivieren).

7. Nur das HDR-Foto behalten (Einstellungen > Fotos & Kamera > nach unten scrollen, Normales Foto behalten deaktivieren).

8. Schalten Sie so viele App-Benachrichtigungen wie möglich aus.

9. Deaktivieren Sie bei Musik-Apps wie Spotify die Option Offline verfügbar für so viele Wiedergabelisten und Alben, wie Sie aushalten.

10. Löschen Sie Podcasts, Videos und Bücher.

11. Löschen Sie alte Sprachnachrichten (nach links streichen).

Wenn dein iCloud-Konto voll ist, liegt das höchstwahrscheinlich daran, dass es Backups von alten Geräten speichert.

Gehen Sie zu Einstellungen > iCloud > Speicher > Speicher verwalten. Tippe dann auf das veraltete Backup und dann auf Backup löschen.

Sie können Informationen auch unter Dokumente & Daten in den iCloud-Speichereinstellungen löschen. Tippen Sie auf die App und streichen Sie dann nach links über die einzelnen Elemente, um sie zu löschen.

Als letzter Ausweg: Sichern Sie Ihr iPhone und stellen Sie es dann auf die Werkseinstellungen zurück.

Wenn der Großteil deines Speicherplatzes als „Sonstige“ markiert ist oder dein Telefon immer noch die Meldung „Speicher fast voll“ anzeigt, musst du dein iPhone zurücksetzen.

Dabei werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht, daher musst du zuerst eine Sicherungskopie auf deinem Computer erstellen. Schließen Sie das iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes. Wählen Sie unter „Backups“ die Option „Dieser Computer“ und klicken Sie dann auf „Jetzt sichern“.

Sobald die Sicherung abgeschlossen ist, klicken Sie auf „iPhone wiederherstellen“. Dieser Vorgang hilft Ihnen, beschädigte Daten oder Dateien, die auf Ihrem iPhone Speicherplatz belegen, zu entfernen.

Kommentare sind geschlossen.